Therapie

Eine Behandlung dauert in der Regel 45 Minuten und findet einmal wöchentlich statt. Je nach Verordnung können Therapieeinheiten auch zweimal in der Woche abgehalten werden. Wie lange eine Therapie insgesamt dauert ist nur schwer festzulegen, da ein Fortschritt ganz individuell und von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Zum Beispiel von dem Schweregrad der Störung, den Lebensumständen und der Motivation des Patienten.

Wir behandeln Kinder i.d.R. ohne die Anwesenheit ihrer Eltern. In einzelnen Fällen (z.B. bei ausgeprägten Spracherwerbsstörungen oder Stottern) kann es aber notwendig und sinnvoll sein, dass sie dabei sind. Hier können wir parallel beraten und anleiten.