Kindertherapie

In der Behandlung von Kindern gehen wir meistens spielerisch vor. Die Arbeit findet teilweise im freien Spiel statt (z.B. zur Förderung des Wortschatzes) und teilweise in konkreten und dennoch kindgerechten Übungen (z.B. zur Förderung der auditiven Wahrnehmung).

Wichtig ist uns vor allem, dass die Kinder wissen, weshalb sie zu uns kommen. Unsere Erfahrung hat uns gezeigt, dass sie i.d.R. motivierter sind und wir wesentlich direkter an den jeweiligen Schwierigkeiten arbeiten können.

Die Offenheit schafft zudem Vertrauen und gibt den Kindern die Möglichkeit, auch zu äußern, wenn sie die Motivation verlässt und dass evtl. eine Pause notwendig sein könnte.